Bienvenue - Herzlich Willkommen im Hugenotten-Museum

Deutsches Hugenotten-Museum - Bad Karlshafen
Deutsches Hugenotten-Museum
Bad Karlshafen

Das im Jahr 1980 gegründete Deutsche Hugenotten-Museum befindet sich in einer ehemaligen Tabakfabrik in der Hugenottenstadt Bad Karlshafen. In drei Stockwerken werden Exponate zur Geschichte der Hugenotten in Frankreich und Deutschland gezeigt.

Der Verein Hugenotten-Museum Bad Karlshafen e.V. ist Träger des Museums. Er wird dabei unterstützt von der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft und der Stadt Bad Karlshafen.

Auch Sie können als Förderer oder Mitglied den Verein in seinen Anliegen und Aufgaben unterstützen. Mitgliedsantrag (PDF) »»

Erdgeschoss

Waldenserschule

Sonderausstellungen, Lesungen und Vorträge finden sich im Erdgeschoss. Hier ist auch Raum für museumspädagogische Projekte, z.B. eine mit Kindern nachgespielte Waldenserschule.

Online-Info: Kontakt | Öffnungszeiten | Veranstaltungen

1. Etage

Hugenotten

Das Leben der reformierten Christen in Frankreich – Hugenotten genannt – vor allem ihr Leiden und ihre Verfolgung als Minderheit im katholischen Frankreich, sind das Thema der Ausstellung in der ersten Museumsetage.

Online-Info: Hugenottengeschichte | Hugenottenkreuz | Bildergalerie

2. Etage

Einzug der Hugenotten

Im zweiten Stockwerk wird versucht, die Aufnahme und die Integration der aus Frankreich in deutsche Territorien geflohenen Hugenotten zu zeigen. Dabei stehen Brandenburg-Preußen, Hessen-Kassel und Franken im Vordergrund.

Online-Info: Museumspfad | Museumsrallye | Hugenottengesellschaft

Impressum | Datenschutz | Sitemap Top

© Deutsches Hugenotten-Museum 2014